»Achtsamkeit«
Wenn wir achtsam sind, ziehen wir zudem das für unsere Entwicklung Erforderliche an. Denn durch unsere Achtsamkeit ist unser Wille von der Kraft des Geistes durchströmt. Durch ihn geht in unserem Bewusstsein ein Wandel vor. Wir erkennen die Lebensgesetze und dass unser Erfolg oder Misserfolg nicht von äußeren Bedingungen abhängt, sondern vom richtigen Umgang mit der schöpferischen Kraft. (3)
Willi Prölls