Orte der Liebe - Isles of Love
Orte der Liebe - Isles of Love

Barbara Krohn

Orte der Liebe - Isles of Love


Lyrik
978-3-934983-49-6
102 Seiten, Klappenbroschur

12,90 €


Gedichte - poems / deutsch - english

Die in diesem Band versammelten 43 Gedichte, hier erstmals in einer deutsch-englischen Ausgabe, kreisen um die Orte der Liebe.

Aber wo liegen diese Orte? Wie kommt man dorthin, unter welchen Umständen, wann und mit wem? Allein, zu zweit, zu Fuß, auf den Flügeln der Sprache?

Orte der Liebe entstehen in vielen Dimensionen, räumlich, zeitlich, in der Erinnerung, als Sehnsucht, in Augenblicken der Begegnung oder des Abschieds. Wir finden sie zu Hause, auf einem Seerosenblatt, am Ufer eines Flusses, in der Fremde, in der Kunst. Oder in einem Gedicht.


Übersetzung von Gerd Burger und Petra Huber.
Illustrationen von Barbara Stefan.



Einen Buchauszug lesen



Sie können gerne bei Ihrem Buchhändler vor Ort bestellen oder direkt bei:


über Barbara Krohn
Barbara Krohn ist gebürtige Hamburgerin und lebt seit über 20 Jahren mit ihrer Familie in Regensburg. Nach dem Studium der Germanistik und Italianistik unterrichtete sie vier Jahre lang deutsche Sprache und Literatur an der Universität in Neapel. Ihr erster Kriminalroman „Der Tote unter der Piazza“ (1998) wurde ebenso wie „Weg vom Fenster (1999) und der Kurzkrimi „Totentanz in Regensburg“ (2013) für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert. „Rosas Rückkehr“ (2002) wurde vom ZDF unter dem Titel „Der Tote am Strand“ verfilmt. Es folgten Erzählungen, Gedichte sowie die dreibändige Neapelkrimiserie um Commissario Gentilini und die Hamburger Journalistin Sonja Zorn. Mit „Alltagsrettung“ erschien 2010 eine ganz und gar unkriminelle Sammlung von 54 poetischen Texten zum Überleben im Alltag.

Barbara Krohn unterrichtet Kreatives Schreiben für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und ist Herausgeberin der Edition Kreatives Schreiben im KernVerlag. 2002 erhielt sie den Kulturförderpreis der Stadt Regensburg, 2011 ein Arbeitsstipendium des Oberpfälzer Künstlerhauses für das VCCA in Virginia, 2012 wurde ihr für ihr Werk der Kunstpreis für Literatur der REWAG-Kulturstiftung verliehen.

Mehr über Barbara Krohn erfahren Sie auf ihrer informativen Internetseite barbara-krohn.de.